Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihrem Interesse am Fonds Darstellende Künste.

Der Schutz und die Sicherheit der Daten unserer Nutzer sind uns wichtig. Wir haben deshalb unsere Webseite und unsere Geschäftsprozesse so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite und Online-Antragscenter erfassen und welche Teile dieser Informationen gegebenenfalls auf welche Weise genutzt werden.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

Bei Aufruf und Nutzung der Seite (onlineantrag.fonds-daku.de)

Zugriffsdaten aus dem Serverlog:

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Zeitstempel des Zugriffs,
  • abgefragte Ressource,
  • Status,
  • übertragene Datenmenge,
  • Dauer der Datenübertragung,
  • Herkunft Ihres Seitenaufrufes,
  • Name und Version der Browsersoftware.
  • Zusätzlich aufgrund Ihrer Eingabe in Formulare (Online-Antragscenter)

  • Unternehmen/Organisation,
  • Anrede,
  • Titel,
  • Name,
  • Vorname,
  • Straße,
  • Hausnummer,
  • Postleitzahl,
  • Ort,
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse,
  • E-Mail-Adresse (Login),
  • Foto,
  • ausführliche Beschreibung des Projektes, des Vorhabens, der Konzeption,
  • Kosten- und Finanzierungsplan,
  • Internet-Links zur Selbstdarstellung,
  • Kofinanzierungsbewilligungen,
  • Spielstättenbestätigungen,
  • Zeitstempel des Zugriffs.
  • Zusätzlich bei erfolgreicher Antragsstellung und Unterstützung durch den Fonds

  • Bankverbindung,,
  • Steuer ID Nr. oder Steuernummer.
  • Auf welche Weise erheben wie Ihre Daten?

    Im Rahmen des Zugriffs auf unsere Webseite werden die Zugriffsdaten automatisiert protokolliert. Ansonsten werden alle weiteren Daten durch Ihre Eingaben erhoben.

    Wofür nutzen wir Ihre Daten?

    Zur Bereitstellung unseres Online-Antragscenter. Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre Eingaben, um Ihre Antragsstellung zur weiteren Entscheidung im Kuratorium bearbeiten und Ihre Mittel bei erfolgreicher Antragstellung überweisen zu können.

    Wir nutzen Ihre Daten auch

    Wir benutzen Ihre Daten auch für Werbezwecke, z.B. George-Tabori-Preisverleihung, sofern Sie dafür eingewilligt haben.

    Nur im Rahmen der Antragsstellung erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, und hier nur an unser Kuratorium. Zur Wartung unserer IT-Systeme erhalten sorgfältig geprüfte externe Dienstleister Zugang zu unseren Daten. Sie sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

    Welche Rechte haben Sie:

  • Auskunft: Sie haben das normierte Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten.
  • Löschung: Sie haben das Recht darauf, dass wir Ihre Daten löschen, wenn diese nicht mehr gespeichert werden dürfen.
  • Berichtigung: Sie haben ein Recht auf Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten, sollten wir diese von Ihnen unrichtig gespeichert haben.
  • Widerspruch: Sie haben das Recht auf Widerspruch und können uns hierzu kontaktieren.
  • Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden von uns nicht automatisiert erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen selbst gemacht, z.B. im Rahmen einer Anmeldung zum Online-Antragscenter. Wir verwenden Ihre dort angegebenen Daten ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Nur wenn Sie uns Ihre Einwilligung auch für die Verwendung im Rahmen weiterer Angebote oder für Werbezwecke gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten auch für diese Zwecke.

    Standarddaten

    Wenn Sie unsere Internetseite benutzen, zeichnet unser Web-Server grundsätzlich nicht Ihre vollständige IP-Adresse und den Domainnamen des verwendeten Computers auf. Der Server ist so konfiguriert, dass eine automatische Protokollierung der Informationen, die für eine individuelle Identifizierung nötig wären, nicht stattfindet. Es können daher keinerlei personenbezogene oder personenbeziehbare Daten auf unseren Servern entstehen. IP-Adressen werden maximal 60 Tage gespeichert. Die Speicherung erfolgt lediglich zum Zwecke der Sicherheit der verwendeten informationstechnischen Systeme.Eine Nutzung von IP-Adressen erfolgt nur dann, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass unbefugte Dritte Zugriff auf IT-Systeme von uns nehmen wollen, bzw. den Betrieb der Internetseiten negativ beeinträchtigen möchten. Wir schützen uns so vor Hacking-/Cracking und anderen negativen Einflussnahmen (z.B. sog. Denial-of-Service Angriffe etc.). Spätestens nach Löschung der IP-Adresse ist uns aus den gesamten Daten kein Personenbezug mehr herstellbar.

    Online-Antragscenter

    Im Rahmen der Anmeldung zum Online-Antragscenter und aufgrund der weiteren Eingaben für die Antragsstellung werden personenbezogene Daten, wie oben abschließend aufgeführt, erfasst und gespeichert. Diese Daten werden von uns für die weitere Bearbeitung und Zuordnung der eingereichten Anträge zu konkreten projektverantwortlichen Personen benötigt. Ihre Daten bleiben für die unbefristete Dauer der Archivierung in unserer Antrags-Datenbank gespeichert. Dies betrifft alle Daten im Formular, wie auch die von Ihnen hochgeladenen Anhänge. Diese Daten werden für die spätere Entscheidungsfindung im Kuratorium von der Geschäftsstelle aufbereitet und sowohl in Papierform wie auch digital über einen USB-Stick und per dropbox-link an das Kuratorium weitergeleitet. Nach der Entscheidung über die Anträge wird der dropbox-link gelöscht. Ebenso werden die USB-Sticks nach Rückgabe an die Geschäftsstelle von ihren Inhalten gelöscht. Wenn Ihr Antrag keine Unterstützung durch den Fonds erfährt, können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung, Nutzung und Archivierung Ihrer Angaben nach der Entscheidungsfindung jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bei einer Mittelvergabe ist der Fonds steuergesetzlich verpflichtet ist, Ihre Unterlagen für die Dauer von 10 Jahren aufzubewahren.

    Fotos

    Im Online-Antragsformular wird ein veröffentlichungsfähiges und lizenzfreies Foto unter Angabe der Credits abgefragt und um Upload gebeten. Der Fonds Darstellende Künste verwendet das hochgeladene Foto für eventuelle Veröffentlichungen auf seiner Website (www.fonds-daku.de) und in Pressemitteilungen. Eine Weiterreichung an Dritte findet nicht statt. Sonstige veröffentlichte Fotos auf unserer Website werden nur nach Einwilligung erkennbarer Personen veröffentlicht.

    Cookies

    Diese Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies ermöglichen uns, das Internetangebot möglichst nutzerfreundlich zu gestalten. Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies.

    Wenn Sie nicht wollen, dass Cookies verwendet werden, dann können Sie die Nutzung und das Setzen von Cookies verhindern, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Domain (www.fonds-daku.de) blockieren.

    Auskunfts-, Widerspruchs- und Löschungsrecht

    Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

    Sie sind gemäß § 15 DS-GVO und § 34 BDSG jederzeit berechtigt, gegenüber dem Fonds Darstellende Künste um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

    Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber dem Fonds Darstellende Künste die Berichtigung oder Löschung einzelner personenbezogener Daten oder der eingereichten Anträge und entsprechenden von Ihnen hochgeladenen Anhänge verlangen.

    Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Fonds Darstellende Künste übermitteln.

    Beachten Sie in dem Zusammenhang bitte, dass wir von nichtregistrierten Besuchern der Internetseite keine personenbezogenen Daten speichern bzw. keinen unmittelbaren Personenbezug herleiten können.

    Beachten Sie bitte, dass wir bei Auskunftsanfragen, die nicht schriftlich erfolgen, zum Schutz der Person, über die Daten gespeichert sind, ggf. verlangen, dass nachgewiesen wird, dass Sie wirklich die Person sind, über deren personenbezogene Daten Auskunft verlangt wird.

    Name des Verantwortlichen

    Fonds Darstellende Künste
    Lützowplatz 9
    10785 Berlin
    Holger Bergmann
    Geschäftsführer

    Stand: 02.05.2018